Wenn Sie Ihr Auto an Ihren Käufer übergeben, ist das der Eindruck, den es von Ihnen und Ihrem Händler hat. Es ist sehr wichtig für die Kunden, diesen Teil des Verfahrens hervorzuheben. Ein erstklassiger Transport mit einem glitzernden Neufahrzeug, voll mit Kraftstoff, kann den Einkaufsbummel zum Erlebnis werden lassen, obwohl das Verfahren vom Beginn bis zur Fertigstellung nicht sehr sauber war.

Das Wichtigste für einen Erfolg Kundenzufriedenheit beim Versand ist ein gutes Timing. Sobald der Käufer den Arbeitsplatz des Handelsunternehmens verlässt, muss das neue Auto glatt, begast und ausgerüstet sein, um den inländischen Druck auszuüben. In den meisten Geschäften dauert es länger, ein brandneues Auto für den Versand zu reinigen, als den Papiermalprozess zu vervollständigen. Sobald der Patron die gleiche Meinung hat, um den Transport des Autos zu nehmen, erhalten Sie die Unterschrift und die Bestellung des Käufers, dann bekommen Sie das Fahrzeug zum Element für den Versand.

Ich befürworte dies, weil es dann dem Ladenangestellten ermöglicht, früher zurückzukommen und seine Büroarbeit früher anzuerkennen, als den Deal dem Unternehmensbüro zu übergeben. Dann kann der Verkäufer den Transportprozess starten und dabei die Versicherung, die Hinweise zur Erhaltung und die verschiedenen neuen Eigentümerfragen durchgehen. Der kaufmännische Unternehmensleiter kommt dann zur Verfügung, stellt sich vor und startet das allerletzte Papierarbeitssystem. Dies erlaubt dem Verkäufer, sich dem Element zu nähern und sich das neue Automobil anzuschauen. Worin besteht es im Detailsystem?

Gibt es Probleme oder Bedenken mit dem Fahrzeug, die behoben werden müssen? Dies ermöglicht dem Verkäufer, sich mit Problemen zu befassen, während die Kunden mit dem Unternehmensmanager beschäftigt sind – nicht mehr, während der Kunde selbst in einem Büro verbleibt. Dieses Verfahren ermöglicht reibungslose Übergänge innerhalb und außerhalb des Unternehmensbüros und verhindert, dass der Kunde unnötigerweise an irgendeinem Faktor der Übermittlungsmethode teilnehmen muss. Diese Methode wird validiert, um dem Verkäufer und dem Händler zu helfen, bessere Rankings für den Patronerstolz zu erhalten.

In den meisten Geschäften, die ich besucht habe, ist die Art und Weise zu bekommen, die Papierbilder fertig zu bekommen, den Kunden an den Arbeitsplatz zu bringen und das Auto zum Element zu bringen. Während das System so abläuft, hat der Kunde seine endgültige Papierarbeit in der Regel in 45 Minuten abgeschlossen, aber es dauert die gemeinsame Element-Abteilung Stunden, um ein Auto für den Versand zu glätten. das wird den Käufer und den Verkäufer mit nichts verlassen, um eine Stunde oder länger zu machen. nichts kann das Verkaufserlebnis eines Käufers extra verderben oder den Verkäufer schneller in eine schreckliche Laune versetzen. Ich habe viele Verkäufer gehört, die sich beschweren, “wo ist mein Auto?” “Warum warten meine Motoren?” – All dies kann vermieden werden, indem das Fahrzeug zuerst an das Element gebracht wird.

www.bares4cars.de/trier/